Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 17. August 2007

Subarachnoidalblutung

Subarachnoidalblutung (Abk.: SAB), eine Blutung in den normalerweise mit Liquor gefüllten Raum zwischen Spinnwebenhaut (Arachnoidea mater) und Gehirnoberfläche, meist durch Ruptur eines angeborenen Aneurysmas im Bereich des Circulus arteriosus cerebri, einem Gefäßsystem der Hirnbasis.

5 bis 7 % aller Schlaganfälle entstehen durch eine SAB, jährlich erleiden 10 von 100 000 Menschen in Deutschland eine SAB, meist im Alter zwischen 40 und 60 Jahren. Leitsymptom der SAB ist ein plötzlicher, ungewohnt heftiger Kopfschmerz, manchmal nach einer Anstrengung, oft aber auch aus dem Schlaf heraus. In vielen Fällen treten neurologische Ausfallerscheinungen wie Lähmungen, Seh- und Sprachstörungen bis hin zur Bewußtlosigkeit auf. 10 % der Patienten versterben schon vor der Krankenausaufnahme, 40 % im ersten Monat, von den Überlebenden weisen die Hälfte dauerhafte Behinderungen auf. Die Diagnose wird mittels der Computertomographie gestellt, in Zweifelsfällen auch durch Lumbalpunktion über den Nachweis von Blut- und Blutabbauprodukten im Liquor. Die Angiografie weist das verantwortliche Aneurysma nach.

Ziel der Therapie ist es, die Vitalfunktionen zu stabilisieren und eine erneute Blutung zu verhindern. Zu diesem Zweck wird das Aneurysma mit Metallclips abgeklemmt (clipping) oder durch Einführen einer Platinspirale verödet (coiling). In 10 bis 15 % der Fälle treten 4 bis 14 Tage nach dem akuten Ereignis generalisierte Krämpfe der Hirnarterien auf. Dieser Vasospasmus birgt die Gefahr zusätzlicher Gehirnschädigungen.

Therapieleitlinie

Read Full Post »

Steroide

Steroide, eine Gruppe natürlich vorkommender oder chemisch synthetisierter Substanzen, deren Grundgerüst (das Gonan, früher Steran) gekennzeichnet ist durch den Aufbau aus 17 Kohlenstoffatomen, die in vier Ringen gruppiert sind. Zu den S. gehören die Sexualhormone, die Hormone der Nebennierenrinde wie Aldosteron und Cortison, die Gallensäuren und das Cholesterin. Teilweise oder ganz synthetisch hergestellt werden die Anabolika und die oralen Kontrazeptiva.
steroid.jpg

Read Full Post »