Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 4. Dezember 2007

Peptid

Peptid, eine organisch chemische Verbindung aus mehreren Aminosäuren. Peptide und Proteine unterscheiden sich nur durch ihre Größe: Eiweißmoleküle sind erheblich größer. Die Grenze ist ist nicht exakt festgelegt, liegt bei einem Molekulargewicht von rund 10 000, das entspricht etwa dem Gewicht von 100 Aminosäuren. Viele Hormone und Antibiotika sind chemisch gesehen Peptide.

Die chemische Verbindung zwischen den Aminosäuren wird Peptidbindung genannt, die Carboxylgruppe der einen Aminosäure verbindet sich mit der Aminogruppe der nächsten. Bei der Aufklärung der Molekülstruktur werden diese Verbindungen durch Hydrolyse gespalten, anfangs erhält man kleinere Peptide, schließlich liegen nur noch einzelne Aminosäuren vor.

Die Zahl der Aminosäuren in einem Peptid wird oft durch eine Vorsilbe gekennzeichnet: Ein Dipeptid besteht aus zwei Aminosäuren, ein Nonapeptid aus neun, ein Polypeptid aus vielen usw..

Roche Lexikon Medizin

Uni Erlangen – Chemie für Mediziner: Die Peptidbindung

Flexikon

Read Full Post »