Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 13. Juni 2008

Eine gestern im British Medical Journal veröffentlichte englische Studie zeigt eine hohe Komplikationsrate beim Bodypiercing. Body – das waren in der Untersuchung alle Körperstellen außer dem Ohrläppchen.

Befragt wurden 10 503 Briten aus allen Regionen, 10 % aller Erwachsenen über 16 Jahre hatten sich an verschiedenen Körperregionen piercen lassen. Am häufigsten trugen junge Frauen zwischen 16 und 24 fest installierten Körperschmuck – fast jede zweite hatte sich so verzieren lassen.

31 % aller Gepiercten berichteten über Komplikationen, 15 % suchten deswegen den Arzt auf und 0,9 % mußten ins Krankenhaus. Blutungen, Infektionen und Schwellungen waren die häufigsten Beschwerden.

Quelle

BMJ: Body piercing in England: a survey of piercing at sites other than earlobe

Read Full Post »