Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 24. September 2008

Im Januar 1999 beschloss der Deutsche Bundestag, dass Ärzte mit dem 68. Lebensjahr keine Kassenpatienten mehr behandeln dürfen. (Privatpatienten aber unbegrenzt!) Für den Januar 2009 plant die Bundesregierung, diese Regelung wieder abzuschaffen.

1999 dachte man wohl: Weniger Ärzte – weniger Kosten. Jetzt erkennt man: Die ärztliche Versorgung auf dem Land ist bald nicht mehr gesichert, wenn alle Landärzte mit 68 Jahren zwangspensioniert werden.

In Bayern hat man die Konsequenz gezogen und im Vorgriff auf die neue Regelung zumindest den Kassenzahnärzten erlaubt, auch nach dem 68. Lebensjahr eine Kassenpraxis zu führen.

Eine Internistin (67 Jahre) und ein Zahnarzt (68 Jahre) aus Berlin hatten Pech. Heute wurde ein Urteil des Bundessozialgerichts bekannt: Die Zwangs – Verentung der beiden Kläger ist rechtens und verstößt auch nicht gegen das Grundgesetz und EU-Recht.

Zumindest der Zahnarzt könnte jetzt nach Bayern umziehen ….

Read Full Post »