Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Folsäure’

357088_r_k_by_marctwo_pixeliodeFolsäure ist ein lebenswichtiges Vitamin. Folsäure ist enthalten in grünem Blattgemüse, in Bohnen und in Vollkornprodukten. Der Mangel an Folsäure bei Schwangeren führt zu Missbildungen beim Neugeborenen, die Einnahme von Folsäure in Tablettenform – am besten schon vor der Empfängnis – reduziert das Risiko. Folsäuremangel durch schlechte Ernährung begünstigt Blutarmut und Nervenkrankheiten, außerdem steigt das Risiko für verschiedene Krebserkrankungen. In den USA wird Folsäure vielen Nahrungsmitteln zugesetzt, um einem Mangel vorzubeugen.

Auch bei Männern mit Prostatakarzinom fanden sich niedrige Folsäurekonzentrationen im Blut, geringere als bei Männern ohne Krebs der Vorsteherdrüse.

Diese Befunde veranlassten Forscher der Universität von Südkalifornien zu untersuchen, ob man Prostatakrebs verhindern kann, indem Männer Folsäuretabletten einnehmen.

Das verblüffende Resultat der fast 12-jährigen Studie an 643 Männern wurde jetzt im Mitteilungsblatt des Nationalen Krebsinstituts der Vereinigten Staaten veröffentlicht: Das Risiko, an Prostatakrebs zu erkranken, wird durch Einnahme von Folsäure in einer Dosis von 1mg am Tag um mehr als das Doppelte erhöht!

Die Autoren betonen, dass ihr Resultat durch weitere, grössere Studien bestätigt oder widerlegt werden sollte. Aber es kann auch heute schon festgehalten werden: Die Einnahme von Vitaminen in Tablettenform ist wahrscheinlich nicht in jedem Fall gesund, während der reichliche Genuss von Obst und Gemüse sowie Vollkornprodukten in jedem Fall empfehlenswert ist, um sich gesund zu erhalten und vor Krebserkrankungen zu schützen.

Quelle

Oxford Univerity Press online – Zusammenfassung der Studie, die ursprünglich am 9.3.2009 im Journal of the National Cancer Institute veröffentlicht wurde (engl.) – Folic Acid and Risk of Prostate Cancer: Results From a Randomized Clinical Trial

Mitteilung der University of Southern Caliornia zur Studie vom 10.3.09 auf eurekalert.org (engl.)

Bericht im Deutschen Ärzteblatt vom 12.3.2009: Folsäure erhöht Prostatakarzinomrisiko

Read Full Post »

apfeltabletteAuch wer B-Vitamine vorbeugend einnimmt, kann sich damit nicht vor Krebs schützen. Dies erbrachte eine neuere amerikanische Untersuchung, die gestern in der Fachzeitschrift JAMA veröffentlicht wurde.

5442 Frauen, alle über 42 Jahre alt, in Gesundheitsberufen tätig und mit Risikofaktoren für eine Herzerkrankung, wurden in zwei Gruppen unterteilt: Die eine Gruppe erhielt eine Kombination der Vitamine Folsäure, B6 und B12, die andere Placebo.

Das Resultat nach 7 Jahren Beobachtung: Bösartige Tumore waren in beiden Gruppen gleich häufig. Das Vitamin-B-Gemisch konnte Krebs somit nicht verhindern, zum Glück aber auch nicht fördern.

Quelle

JAMA, 5.11.2008: Effect of Combined Folic Acid, Vitamin B6, and Vitamin B12 on Cancer Risk in Women Zusammenfassung der Studienergebnisse auf Englisch

Bild: © by-sassi auf pixelio.de

Read Full Post »